Marktgeschehen

Fahnenkünstler*Innen

Croatia meets Serbia

So könnte das diesjährige Motto zur

Gestaltung der Donaufest-Fahnen

für das 11. Internationale Donaufest

lauten. Mit Ana Petrovic von der Kunstakademie in Osijek trifft eine kroatische Künstlerin auf die

serbische Künstlerin Bosiljka Zirojevic Lecic, die an der Akademie der Künste in Novi Sad lehrt.

Unter den konzeptionellen Titeln „morse alphabet“ und „borderless“ wird jeweils eine Künstlerin ein Flussufer mit sehr eigenen Fahnenentwürfen gestalten. Und es wird

spannend zu sehen, wie sich die beiden Gestaltungen auf den das Donaufest einrahmenden Brücken begegnen und vermischen.

 

FAHNENEINLAUF MARKTGELÄNDE

DO 05.07.2018 17:30 UHR

 

FAHNENVERKAUF* KEPLERHALLE

KEPLERSTRASSE 4, ULM

DI 17.07.2018 AB 17:00 UHR

Die Donaufest-Fahnen können für

45,00 Euro mit der 4,50 m langen

Bambusstange erworben und gleich

mitgenommen werden.

Medienboot 

SWR auf Ulmer Schachtel

Aus dem schwimmenden Studio mitten auf der Donau sendet der Südwestrundfunk zehn Tage lang Fest- und Flussreportagen, interviewt

Gäste aus Politik, Kultur und Handwerk der Donauländer und präsentiert bekannte Gesichter aus dem SWR-Hörfunk und Fernsehen auf dem Medienboot am Neu-Ulmer Donau-Ufer. Zum Beispiel Landeschau-

Reporter Axel Gagstätter als Donaupaddler. Seine legendären Dokumentarfilme von der Donau können Sie erstmals auch open-air

beim „silent cinema“ genießen, der Freiluftpremiere in Kooperation

mit dem Dietrich-Theater.

 

Auf dem Medienboot berichten außerdem Journalist*Innen des Bayerischen Rundfunks und die Nachwuchsreporter*Innen von e.tage des Stadtjugendrings. Selbstverständlich gibt es im Radio auf SWR4 Studio Ulm auch wieder ein Quiz, bei dem Sie begehrte Donaufest-Fahnen gewinnen können. Die Festreporter*Innen melden sich von der Ulmer Schachtel werktäglich in den Regionalmagazinen von SWR4 Studio Ulm ab 12:30 und ab 16:00 Uhr.

 

Das 11. Internationale Donaufest mit dem SWR Studio Ulm zum Hören, Sehen und Klicken. www.swr.de/Ulm

Zillenfahrten und Solarfähre

 

Um vom Ulmer zum Neu-Ulmer Ufer und andersherum zu gelangen, verkehren

während des Internationalen Donaufests täglich Ulmer Zillen und die Solarfähre. Des Weiteren befindet sich auf Ulmer Seite in Höhe des

Metzgerturms die barrierefreie Anlegestelle des Ausflugsschiffes „Ulmer Spatz“, auf dem bis zu zwei Rollstühle Platz finden. Der „Ulmer Spatz“ ist ein Angebot der Lebenshilfe Donau-Iller.

 

DONAUUFER ULM / NEU-ULM

FR 06.07. - SO 15.07.2018 11:00 - 22:00 UHR

 

Ulmer Spatz Rundfahrt

ANLEGESTELLE AM METZGERTURM

DI - FR 12:30, 14:00, 15:30 UND 17:00 UHR

SA / SO STARTET DIE ERSTE RUNDFAHRT BEREITS UM 11:00 UHR