KORRUPTION und rechtsstaat IN RUMÄNIEN – EIN DISKUSSIONSABEND

DO 09.07.2020, 18.00 – 20.00 Web-talk via zoom

Das Thema Korruption ist im rumänischen Alltag allgegenwärtig. Im Korruptionswahrnehmungsindex, der von Transparency International herausgegeben wird, liegt Rumänien auf Platz 61 – gemeinsam mit Kuba. Von der Bevölkerung wird die Korruption wahrgenommen, doch die Eliten des Landes ändern nichts an den Zuständen oder untergraben sogar die Bemühungen, die sich der Korruption entgegenstellen. Hierzu wird es Vorträge von Raimar Wagner, der für die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in der Region arbeitet, und von der FDP-Bundestagsabgeordneten Renata Alt, die im Auswärtigen Ausschuss vertreten ist, geben. Außerdem wird Raimar Wagner die Arbeit des Antikorruptionsprojekts »Once upon a time in Romania« vorstellen. Im Anschluss findet eine Diskussion mit dem Publikum statt.