THEMENZELT „NATUR & ZIVILGESELLSCHAFT”

THEMENZELT „NATUR & ZIVILGESELLSCHAFT”

Was gibt es Neues in unserer (Donau-)Gesellschaft? Organisationen geben die Möglichkeit, sich zu informieren und zu diskutieren. Dabei reichen die Themen von Gewalt an Frauen und Zwangsprostitution, über Open Source- und Open Data-Ansätzen, der Kunst und Kultur Bulgariens, bis hin zu Fragen des ehrenamtlichen Engagements und der nachhaltigen Energieerzeugung und Fortbewegung mit Fahrrad oder Solarboot. Zur Donauregion gehören die verschiedensten Regionen in der EU. Was bedeutet das für die EU? Wie gelingt die Verbindung von Vielfalt und Einheit? Wir wollen gemeinsam den Weg für ein vereintes und modernes Europa beschreiten und einen interkulturellen, künstlerischen und innovationsbezogenen Austausch entlang der Donau fördern.

Theme tent "NATURE & CIVIL SOCIETY"

What's new in our (Danube) society? Organizations give the opportunity to inform and discuss. The topics range from violence against women and forced prostitution, open source and open data approaches, the art and culture of Bulgaria, to questions of volunteerism and sustainable energy production and transportation by bicycle or solar boat. The Danube Region includes the most diverse regions in the EU. What does this mean for the EU? How do we succeed in combining diversity and unity? We want to walk the path together for a united and modern Europe and promote an intercultural, artistic and innovation-related exchange along the Danube.

Ausstellungen

 

Flüchtlingsrat Ulm/Alb-Donau-Kreis e.V. beim Donaufest 2022

01.07.2022

Im Asylcafé Ulm können auch Geflüchtete aus dem Donauland Ukraine Rechtsauskunft erhalten und Kontakte knüpfen. Diese Plattform ist ein Angebot des Flüchtlingsrats Ulm/Alb-Donau-Kreis und der Diakonie für gemeinsame Aktivitäten. Ehrenamtliche Helfer stehen in Alltagsfragen und z.B. beim Ausfüllen von Formularen zur Seite. Juristen unterstützen in rechtlichen Fragen und vermitteln Fachanwälte. Das Asylcafé lädt jeden Montag von 16 bis 19 Uhr ins Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm, ein.

In der Gemeinschaftsunterkunft Mähringerweg 103 unterhält der Flüchtlingsrat ein Büro (Raum 007), wo zu üblichen Bürozeiten insbesondere Hilfestellung bei der Wohnungssuche gegeben wird.

Am 1.7.2022 können im Themenzelt Geflüchtete in ihren Anliegen beraten werden und potenzielle Helfer sich informieren.    

 

 

Südosteuropäisch-bulgarisches Kulturinstitut Ellwangen 

01.07. - 03.07.

„Keramik kreativ“. Werkstatt mit Töpferscheibe. Eingeladen dazu sind Menschen sowohl mit, als auch ohne Behinderung.

„140 Jahre deutsch-bulgarische diplomatische Beziehungen“. Dokumentarische Fotoausstellung in Zusammenarbeit mit dem bulgarischen Generalkonsulat in München. Die 15 Rollbanner (200x95) zeigen zum ersten Mal Kopien aus der bulgarischen Archivagentur von 1878-2020.

„Infostand zu Geschichte, Kunst, Kultur und Natur Bulgariens“. Es werden informative Ausstellungskataloge und reichbebilderte Bücher und Broschuren in deutscher und englischer Sprache ausgestellt gezeigt.

„Infostand: Wein, Kulinarisches, Rosen- und Lavendel-Ölprodukte aus Bulgarien“ (keine Verkostung). Vorgestellt werden verschiedene Weinsorten und Infos zu traditionellen bulgarischen Speisen. Dazu gibt es traditionelle bulgarische Keramik. Gezeigt werden Originalprodukte und Infos über die Herstellung vom bulgarischen Rose- und Lavendelöl.

 

 

Schulprojekt Solarboote erleben

02., 04. - 08., 10.07.

Vom Sonnenstrahl bis zur Schiffsschraube

Mit dabei sind 8 Teams aus fünf Neu-Ulmer Schulen. Höhepunkt wird die Solarboot-Regatta zeitgleich zum Donaufest sein. Bis dahin gestalten und bauen die Schülerinnen und Schüler ihre Boote in Teamarbeit eigenständig. Die zur Verfügung gestellten Energie- und Antriebskomponenten müssen sie optimal in ihren Booten integrieren. Unterstützt durch die SWU und TH-Ulm erhalten die Schüler einen ersten Einblick in die Elektro und Solartechnik. Können mit Solarzellen experimentieren und eine kleine LED-Leuchte bauen. 

 

 

  Stadt Ulm – Zukunftsstadt

03.07.

Ulm ist eine Smart City. Auch Smarte Städte und Gemeinden im Donauraum brauchen clevere kleine und große Mitgestalter. Werdet bei uns zu Machern und tüftelt an kleinen Robotern

 

 

European House & LpB BW

03., 05. - 06., 09. - 10.07.

Die Zukunft Europas geht uns alle an

Welche Perspektiven gibt es für den Donauraum? Welchen Herausforderungen hat sich die EU zu stellen und welche Prioritäten setzt sie? Neben dem European House steht Ihnen die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg auch mit einem Quizrad und anderen interessanten Mitmach-Aktionen zur Verfügung. Testen Sie Ihr Wissen zu Europa! Wir informieren Sie außerdem über unsere weiteren Angebote, Veranstaltungen und aktuellsten Publikationen, um Sie zu einer konstruktiven Auseinandersetzung mit europapolitischen Themen anzuregen.

 

 

Ulmer Volkshochschule: Sprachen des Donauraums

04.07. 

Kostenlose Schnupperstunden in den Sprachen Bulgarisch, Kroatisch, Rumänisch, Ukrainisch und Ungarisch mit Dozent*innen der Ulmer Volkshochschule

In einem 45-minütigen Schnupperkurs bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Sprache Ihrer Wahl, lernen erste Worte und einfache Sätze und erfahren nebenbei viel Wissenswertes über das jeweilige Land und seine Kultur. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie in unseren Schnupperkursen die bunte Sprachenvielfalt des Donauraums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Kurszeiten:

Bulgarisch: 15.30 – 16.15 Uhr

Kroatisch: 15.30 - 16.15 Uhr oder 16.30 - 17.15 Uhr 

Rumänisch: 18.30 – 19.15 Uhr

Ukrainisch: 16.30 - 17.15 Uhr oder 17.30 - 18.15 Uhr 

Ungarisch: 17.30 – 18.15 Uhr oder 18.30 – 19.15 Uhr

 

Anmeldung telefonisch unter 0731 153015 oder online über die vh-Webseite:

https://www.vh-ulm.de/vh-programm/kurs-finder?kfs_stichwort=Donaufest:%20Schnupperstunde&katortfilter=__reset__&katzeitraumfilter=__reset__&katkategorienfilter=__reset__

 

 

Frauenbüro Stadt Ulm, Ulmer Bündnis gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution

05.07.

Menschenhandel und Zwangsprostitution im Donauraum:

 Sexsklaverei und Menschenhandel gibt es – auch hier in Ulm. Das Ulmer Bündnis macht auf dieses Problem aufmerksam. Erfahren Sie mehr zur Situation der Frauen in der Prostitution und im Menschenhandel. Was braucht es, um die massive Gewalt gegen Frauen endlich zu beenden? Kommen Sie mit uns ins Gespräch! Wir bieten neue Einblicke!

 

 

ILEU Institut für virtuelles und reales Lernen in der Erwachsenbildung an der Universität Ulm e.V. & Bildungsnetzwerk Danube-Networkers

06.07.

 

 

engagiert in ulm e.V., Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse

07.07.

Die Mitarbeiterinnen von engagiert in ulm und die Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse informiert Sie gerne über die Engagement Möglichkeiten in Ulm und Neu-Ulm. Kommen Sie zu uns und schreiben Sie Kartengrüße vom internationalen Donaufest an ihre Lieben – wir verschicken diese gerne!

 

 

European House Malaktion für Kinder

10:00 – 12:30 Uhr

07. - 08.07.

Wir gestalten unser Europäisches Haus“

Die Kinder bemalen das Europäische Haus entsprechend Ihrer Sicht und Ihren Erfahrungen in Europa: Welche Länder kennen Sie, z.B. durch verwandtschaftliche Beziehungen oder andere Aufenthalte? Was gefällt ihnen hier am meisten? Wo möchten sie am liebsten leben? Wollen sie mehr wissen über Europa? 

Am letzten Donauwochenende können dann alle Besucher des Donaufestes sehen, was Europa für die Kinder bedeutet.

An den Maltischen haben jeweils 6 Kinder Platz. (Mindestdauer zum Malen ca. 30 min). 

 

 

Fahnenmalaktion für Kinder

07. - 08.07.

Die Donaufestflaggen sind seit Jahren zentrales Element auf dem Fest und sind nicht wegzudenken. Während die original Flaggen nach dem Fest käufliche erworben werden können, können kleine Künstler*innen im Themenzelt ihre eigenen Miniatur-Flaggen gestalten. Die kleinen Donaufestfahnen können am Nachmittag zwischen 14:00- 17:00 Uhr kreativ mit Textilfarben bemalt und anschließend mit nach Hause genommen werden! Neben den Fahnen und den Farben stehen auch Malerkittel für Kinder bereit. 

 

 

Technische Hochschule Ulm (THU), ADFC Ulm/Alb-Donau & Neu-Ulm, Danube Universities (DU)

08. - 09.07.

„Green waves and ways of the Danube - Nachhaltige Energie und Mobilität erlebbar machen“

 

Für den 8.Juli:

Solarfahrräder „erfahren“

OBS-Projekt (Open Bike Sensor) – mehr Sicherheit für Fahrradfahrer*Innen

Ideensprint: Das Fahrrad der Zukunft!

 

Für den 9.Juli:

Solarfahrräder „erfahren“

OBS-Projekt (Open Bike Sensor) – mehr Sicherheit für Fahrradfahrer*Innen

Aufbau von Solarlampen

Energie fürs Kochen: Zubereitung typischer Gerichte aus den Donauländern und Ermittlung des Energieverbrauchs

 

11 – 13.00 Uhr: Probefahrten mit Lastenfahrrad möglich

 

 

Donaubüro Ulm/Neu-Ulm & Europe Direct Ulm

10.07. 

Abgesehen davon, dass das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm das Donaufest organisiert, wird an verschiedenen Projekten im Donauraum gearbeitet. Diese Projekte mit Fokus auf nachhaltigen Tourismus und nachhaltige Mobilität werden Ihnen präsentiert! Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihr Donauwissen zu testen und den Donauverlauf in einer Karte einzuzeichnen. Auch das Europe Direct Zentrum ist Teil des Donaubüros Ulm/Neu-Ulm und dient vor Ort als Ansprechpartner rund um das Thema Europa. Wir präsentieren Ihnen die Arbeit des Europe Directs sowie umfangreiches Informationsmaterial zum Thema Europa für alle Altersgruppen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Europa-Wissen bei interaktiven Spielen zu testen.

Exhibitions

 

Refugee Council Ulm/Alb-Donau-Kreis e.V. at the Donaufest 2022

01.07.2022

In the Asylcafé Ulm, refugees from the Donauland Ukraine can also receive legal information and make contacts. This platform is an offer of the Refugee Council Ulm/Alb-Donau-Kreis and the Diakonie for joint activities. Volunteers are available to help with everyday questions and, for example, with filling out forms. Lawyers provide support in legal matters and refer people to specialized attorneys. The asylum café invites you every Monday from 4 to 7 p.m. to the Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm.

The Refugee Council maintains an office (Room 007) in the shared accommodation at Mähringerweg 103, where assistance is given during normal office hours, especially in the search for housing.

On 1.7.2022, refugees can be advised in their concerns and potential helpers can inform themselves in the theme tent.    

 

 

 Southeast European-Bulgarian Cultural Institute Ellwangen 

01.07. - 03.07.

"Ceramics creative". Workshop with potter's wheel. Invited to this are people both with and without disabilities.

"140 years of German-Bulgarian diplomatic relations". Documentary photo exhibition in cooperation with the Bulgarian Consulate General in Munich. The 15 roll banners (200x95) show for the first time copies from the Bulgarian archive agency from 1878-2020.

"Information stand on history, art, culture and nature of Bulgaria". Informative exhibition catalogs and richly illustrated books and brochures in English and German are displayed.

"Information stand: wine, culinary, rose and lavender oil products from Bulgaria" (no tasting). Different types of wine and information about traditional Bulgarian food will be presented. There will also be traditional Bulgarian ceramics. Original products and information about the production of Bulgarian rose and lavender oil will be shown.

 

 

School project Experience solar boats

02., 04. - 08., 10.07.

From the sunbeam to the propeller

There will be 8 teams from five schools in Neu-Ulm. The highlight will be the solar boat regatta at the same time as the Donaufest. Until then, the students will design and build their boats independently in teamwork. They have to optimally integrate the energy and drive components provided into their boats. Supported by SWU and TH-Ulm, the students get a first insight into electrical and solar technology. They can experiment with solar cells and build a small LED light. 

 

 

  City of Ulm - City of the future

03.07.

Ulm is a Smart City. Smart cities and communities in the Danube region also need clever small and large co-creators. Become makers with us and tinker with small robots.

 

 

European House & LpB BW

03., 05. - 06., 09. - 10.07.

The future of Europe concerns us all

What are the prospects for the Danube region? Which challenges does the EU have to face and which priorities does it set? In addition to the European House, the Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg will also be available with a quiz wheel and other interesting hands-on activities. Test your knowledge about Europe! We will also inform you about our other offers, events and latest publications to encourage you to engage constructively with European policy issues.

 

 

Adult Education Center Ulm: Languages of the Danube Region

04.07. 

Free trial lessons in Bulgarian, Croatian, Romanian, Ukrainian and Hungarian with teachers from the Ulm Adult Education Center.

In a 45-minute taster course you will get a small insight into the language of your choice, learn your first words and simple phrases and learn a lot of interesting facts about the respective country and its culture. Come by and discover the colorful variety of languages in the Danube region in our taster courses. We are looking forward to your visit!

 

Course times:

Bulgarian: 15.30 - 16.15

Croatian: 15.30 - 16.15 or 16.30 - 17.15

Romanian: 18.30 - 19.15

Ukrainian: 16.30 - 17.15 or 17.30 - 18.15

Hungarian: 17.30 - 18.15 h or 18.30 - 19.15

 

Registration by phone at 0731 153015 or online via the vh website:

https://www.vh-ulm.de/vh-programm/kurs-finder?kfs_stichwort=Donaufest:%20Schnupperstunde&katortfilter=__reset__&katzeitraumfilter=__reset__&katkategorienfilter=__reset__

 

 

Women's Office City of Ulm, Ulm Alliance against Human Trafficking and Forced Prostitution

05.07.

Human Trafficking and Forced Prostitution in the Danube Region:

 Sex slavery and human trafficking exist - also here in Ulm. The Ulm Alliance draws attention to this problem. Learn more about the situation of women in prostitution and human trafficking. What does it take to finally end the massive violence against women? Come and talk to us! We offer new insights!

 

 

ILEU (Institute for Virtual and Real Learning in Adult Education at the University of Ulm) e.V. & educational network Danube-Networkers

06.07.

 

 

engagiert in ulm e.V., Neu-Ulm Volunteer Exchange

07.07.

The staff of engagiert in ulm and the Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse will be happy to inform you about the engagement opportunities in Ulm and Neu-Ulm. Come to us and write card greetings from the international Donaufest to your loved ones - we will gladly send them!

 

 

European House painting event for children - 10:00 - 12:30 hrs

07. - 08.07.

We design our European House".

The children paint the European House according to their view and experiences in Europe: Which countries do you know, e.g. through family relations or other stays? What do they like most here? Where would they most like to live? Do they want to know more about Europe? 

On the last Danube weekend all visitors of the Donaufest can see what Europe means to the children.

There is room for 6 children at each painting table. (Minimum time for painting approx. 30 min). 

 

 

Flag painting activity for children

07. - 08.07.

The Danube Festival flags have been a central element of the festival for years and are indispensable. While the original flags can be purchased after the festival, small artists can design their own miniature flags in the theme tent. The small Donaufest flags can be creatively painted with textile dyes in the afternoon between 14:00- 17:00 and then taken home! In addition to the flags and the paints, there will also be painter's smocks available for children. 

 

 

Technical University Ulm (THU), ADFC Ulm/Alb-Donau & Neu-Ulm, Danube Universities (DU)

08. - 09.07.

"Green waves and ways of the Danube - Making sustainable energy and mobility tangible".

 For July 8:

"Experience" solar bicycles 

OBS-Project (Open Bike Sensor) - more safety for cyclists

Idea sprint: The bicycle of the future!

 

For July 9:

"Experience" solar bicycles 

OBS project (Open Bike Sensor) - more safety for cyclists

Construction of solar lamps

Energy for cooking: Preparation of typical dishes from the Danube countries and determination of energy consumption

 

11 a.m. - 1 p.m.: test rides with cargo bikes possible

 

 

Danube office Ulm/Neu-Ulm & Europe Direct Ulm

10.07. 

Apart from organizing the Danube Festival, the Danube Office Ulm/Neu-Ulm is working on various projects in the Danube region. These projects with focus on sustainable tourism and sustainable mobility will be presented to you! You will also have the opportunity to test your Danube knowledge and draw the course of the Danube on a map. The Europe Direct Center is also part of the Danube Office Ulm/Neu-Ulm and serves as your local contact for all matters concerning Europe. We will present the work of the Europe Direct as well as extensive information material about Europe for all age groups. In addition, you have the opportunity to test your knowledge of Europe with interactive games.